Open Site Navigation

UNSER

Hochzeitsratgeber

Open Site Navigation

Hochzeitsvideos: Diese Arten gibt es.


Bei eurer Suche nach dem perfekten Hochzeitsvideografen habt ihr sicherlich unterschiedlichste Stile und Arten von Hochzeitsfilmen gefunden. Damit ihr den perfekten Hochzeitsfilm für euch findet, ist es wichtig, die unterschiedlichen Arten in denen Hochzeitsfilme existieren, zu kennen. Dieser Guide beschäftigt sich mit den gängigsten Formaten von Hochzeitsfilmen und gibt nützliche Tipps von Profis.


1. Highlightfilm - Unsere Hochzeitsfilm-Empfehlung

Die beliebteste Art ist wohl der Highlightfilm. Auf einer Länge von 5-10 Minuten fasst dieses wunderschöne Hochzeitsvideo die wichtigsten, emotionalsten und schönsten Momente des Tages cinematisch zusammen. Gute Videografen verstehen ist, durch den Einsatz von Hintergrundgeräuschen, Sprache, Musik und dem Gespür für die richtigen Bilder, ein sehr dichtes und mitreißendes Storytelling in ihren Hochzeitsvideos zu transportieren. Kürzere Highlightfilme werden oft als Trailer oder Hochzeitstrailer bezeichnet. Generell funktioniert ein Hochzeitsfilm sehr gut in Verbindung mit einem Feature, bzw. einem längeren Hochzeitsfilm.

 

2. Feature - mittellanger Hochzeitsfilm

Bei einem Hochzeitsfeature oder Feature-Film geht es darum, die Elemente des Highlightfilms noch detaillierter zu zeigen. Es gibt mehr Aufnahmen von euch, von euren Gästen oder eurer Location. Qualitativ besitz der Feature Film alles, was der Highlight Film auch hat und ist durch seine länge von 15-30 Minuten in der Regel etwas teurer. Oft könnt ihr euch auch im Nachhinein noch für einen Feature eurer Hochzeit entscheiden.


 

3. Dokumentarfilm und Live-Film

Wenn ihr in eurem Hochzeitsvideo gerne alle Worte, alle Ereignisse und in (fast) alle Momente haben möchtet, so ist ein Dokumentarfilm oder ein Live-Film von eurer Hochzeit genau das richtige. Oft wird mit mehreren Kameras gearbeitet und viele Momente werden in Echtzeit gezeigt. Eine lange Hochzeitsdokumentation fokussiert sich auf Information und weniger auf Emotionen. Viele Hochzeitsvideografen bieten diese langen Filme nicht direkt auf ihrer Website an, fragt also bei Bedarf am besten einfach nach.